A H N E N H E I L U N G 

 

Bevor wir hier auf Erden inkarnieren planen wir das neue Leben auf der anderen Seite unter der Führung unseres Höheren Selbst, der Aufsicht des Karmischen  Rates und mit unseren geistigen Helfern und Begleitern.

Es wird dabei alles berücksichtigt was für eine neuerliche Inkarnation benötigt wird.

Welche Themen noch erlebt werden sollen, wo ein Ausgleich zu erfahren ist,        mit welchen Seelen wir diesmal zusammen kommen, auch die Zeitqualität spielt eine große Rolle.

Es wird die Familie ausgewählt, das Land, die Religion und alles was für dieses Vorhaben von Bedeutung ist.


Ob ein Kind bei den biologischen Eltern aufwächst oder adoptiert wird, dies alles wird berücksichtigt um diese Erfahrungen zu machen.

Bereits 3 Monate vor der Zeugung begegnen sich die Seele und ihre zukünftigen Eltern auf der energetischen Ebene.


Eine ungeplante Schwangerschaft kann es daher nur aus irdischer Sicht geben.

 

***************************

 

Ausnahmen gibt es wenn eine Seele erdgebunden ist und den Weg ins Licht       nicht finden kann.
Hier wird unter der Führung des Höheren Selbst ein Plan für eine neuerliche Inkarnation entworfen, die Seele schlafend gelegt und in dem dementsprechenden Fötus verankert.

Diese Seelen wissen nichts davon, sie haben auch ihr vergangenes Leben nicht aufgearbeitet da sie den Weg ins Licht nicht fanden.


Trotz allem besteht die Möglichkeit im neuen Leben sich zu erinnern, zu lernen    und zu wachsen.

 

**************************

 

Das Energiefeld der Erde, auch morphogenetisches Feld genannt, ist ein riesiges Energiepotential von Milliarden verschiedenen Energien, welche dieses große, gemeinsame Feld bilden.

Angefangen von den vielen Familienfeldern, bis hin zu den Dörfern, Städten und Ländern, im Kleinen jeder Verein und jede Zusammenkunft, die verschiedenen Religionen und auch spirituellen Strömungen, sie alle bilden eigene Felder.

Von der Vogelperspektive aus sieht dies wie ein riesiges Spinnennetz aus         indem wir uns bewegen und gefangen sind.

 

Sich daraus zu befreien ist oft sehr schwierig, durch die hohen Energien die zur  Zeit auf die Erde einströmen, lichten sich diese Felder und es ist heute viel einfacher als es noch in früheren Zeiten war, diese Verstrickungen,  Abhängigkeiten, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern zu lösen und zu heilen.

 

*****************

Besonders in den Familienfeldern hat sich vieles angesammelt, was seit Generationen übermittelt und weitergegeben wurde.

 

Hier ist alles gespeichert was jemals in diesem Feld gedacht, gefühlt und getan wurde.

 

Hier setzt die Ahnenheilung an, sie bringt ans Tageslicht was oft jahrhundertelang mitgetragen bzw. oftmals nicht erwähnt oder verleugnet wurde.

 

Hier sind die vielen Verletzungen von Frauen allgegenwärtig, Abtreibungen, Tod- und Fehlgeburten, uneheliche Kinder die keinen Platz hatten und die vielen schrecklichen Ereignisse durch Kriege abgespeichert, Morde und  Vergewaltigungen, welche niemals an die Öffentlichkeit drangen.

    In dieses Familienfeld inkarniert nun die Seele um ihren Auftrag zu erfüllen den      sie in den geistigen Welten entworfen hat.

 

*************************

 

 Ich habe dies mit eingeplant, als ich begann meine Weiblichkeits-Seminare vorzubereiten.

Es hat sich anders entwickelt und erst jetzt wird mir klar wie wichtig dieses Thema tatsächlich ist und welche Auswirkungen es auf jeden einzelnen von uns hat.

Ich habe daher eine eigene Form für diese spezielle Art von Heilung entwickelt.

 

********************

 

Es werden Bäume ausgefüllt, einer für die weibliche und einer für die männliche Ahnenlinie.
Auf diesen Bäumen sind Blasen die für jeden einzelnen Namen stehen der zur  Familie gehört, es wird bis zur 7.Generation angeführt.

 

Zusätzlich gestaltete ich 2 Symbole welche von den Elohim, Erzengel und Meister   für dieses spezielle Thema aufgeladen wurde.

 

Die ausgefüllten Bäume werden gemeinsam mit einem Foto auf diese Symbole für   4 Tage und 4 Nächte gelegt,

dann erfolgt eine Stabilisierung für 4 Wochen

    danach wird der Baum verbrannt.

   Es kann nach dieser Zeit noch einige Wochen nachwirken bis sich alles          gelöst hat und geheilt ist 

 

Es bedarf jedoch der Mithilfe aller welche die Ahnenheilung machen lassen

 

  ****************

 

     Empfehlenswert zwischen den einzelnen Ahnenheilungen ist eine Pause von          1-2 Wochen, je nachdem wie intensiv die Themen der Familie sind.

Manchmal ist auch nur eine Seite notwendig z.B die weibliche Ahnenlinie 

In dieser Zeit kommt vieles an die Oberfläche und es ist manchmal sehr heftig welche Schatten hier ans Licht drängen um Heilung zu erfahren.


**********************

 Der Preis für eine Ahnenheilung beträgt

€ 44,00/ per Symbol

und beinhaltet meine Begleitung während dieser Zeit.

 

*********************

 

Ahnensymbole

Ein DANKE an Ina für die wunderbare Zeichnung der unterschiedlichen Bäume    und an die Elohim, Erzengel und Meister für das Aufladen !

 

Weibliche Ahnenlinie:
Elohim, Erzengel und Meister des rosafarbenen, grünen und silbernen Strahl.
Meisterinnen: Elisabeth, Anna, Maria, Magdalena und Isis

Ahnenbaum steht auf rotem Grund für die Materie, die Erde die Wurzeln.
Silberne Blätter stehen für die höhere Energie der Weiblichkeit, umrandet mit oliv welche ebenfalls das Weibliche symbolisieren, blau für den Himmel, rosa für die Liebe, grün für die Heilung

 

 *****************

 

Foto: Copyright Michaela Egger /Ina Schönbrunner 

 

******************

 

 

Männliche Ahnenlinie: 

Elohim, Erzengel und Meister des rosafarbenen, grünen und goldenen Strahl.
Meister: Isa/Sananda, Joseph, Bartholomäus

Ahnenbaum steht auf rotem Grund für die Materie, die Erde die Wurzeln.
Goldene Blätter stehen für die höhere Energie der Männlichkeit, gelb für die  niedere männliche Schwingung, rosa für die Liebe, grün für die Heilung

 

********************

 

Foto: Copyright Michaela Egger/Ina Schönbrunner

 

************

 

Ahnenheilung € 44,00/Symbol

( beinhaltet meine Begleitung für ca. 5 Wochen pro Symbol)

 

 

  Ahnenheilungen für Männer und Frauen auf Anfrage ! 

 

 

 

 

 

 

Bei meiner Frauenarbeit verwende ich als Unterstützung Symbole und Öle     

Diese wurden von den jeweiligen Elohim, Erzengeln und Meisterinnen für die verschiedenen Lebensphasen aufgeladen.

      Ein DANK an Ina die mir die wunderbaren Symbole gezeichnet hat. 

 

Für Mädchen die in den Zyklus eintreten

1.Menstruation, das 1.Ei-mit rotem Band, der Hase als Mondtier und beginnenden Fruchtbarkeit, das Einhorn als Symbol der Jugend, die Seerose als erstes   Erwachen der körperlichen sinnlichen Kraft, das beginnende rote Fließen des Menstruationsblutes - der Schlüssel zur Weiblichkeit

 

       

      Für das YANG im Weiblichen

Archetyp der Jungen Frau, die Kriegerin symbolisierend durch das Schwert  und das Schild, die Wilde Frau, die Weide, die Verbindung mit der Erde und  der Natur, zunehmender Mond, YANG des Weiblichen, das Feuer und der goldene Bogen  

 

 

 

 

          Für Mütterlichkeit, Schwangerschaft, Geburt, Stillen,          Abtreibung, Verhütung

zur Heilung der Mutterbeziehung  ( auch für Männer !!!)

 

Mutterschaft, Farbe rot-braun, die Kuh als Nährende, die Kröte für die Empfängnis,                     die Linde als Baum der Verbundenheit, der Zusammenkunft,                                    die nährenden Brüste der Welt  

Die Heilerin ist dem Archetyp der Mutter zugeordnet und wird durch die          Kräuter symbolisiert 

 

 

 

 

 

     Für die Wechseljahre und Menopause

Der Herbst des Lebens, die Ruhe und Stille des Sees und der Seerosen, das Rot    des Steges das immer dunkler wird und letztendlich aufhört- das Ende des monatlichen menstruellen Zyklus, die Eule als Vermittlerin zwischen der irdischen und der geistigen Welt, Phase des abnehmenden Mondes, Kräuter für den Übergang, die Rotbuche als Baum der Weisheit

 

Führung und Begleitung für Mädchen welche in den Zyklus eintreten und Frauen welche mitten im zyklischen Leben stehen   

Die Lehrerin symbolisiert die Phase der Weisen Alten und ist durch das Buch und die Feder dargestellt

 

 

 

 

 

       

                Für Menstruation und allen Übergangssituationen                       im Leben einer Frau

 

         Der Kessel der Wiedergeburt, des ewigen Kreislaufes der weiblichen Natur,                   der Schmetterling als Transformation zu einer anderen Form, die Blätter              des Verwelken und Vergehen, der Holunder als Strauch des Übergangs,                             das Gänseblümchen das bereits wieder die Erneuerung in sich trägt,                        Neumond, Menstruation, Verweilen in der Anderswelt 

 

Der Wandlerin ist auch die Priesterin zugeordnet, der Vermittlerin zwischen der irdischen und der geistigen Welt und wird durch den aufsteigenen Rauch dargestellt

 

Alle Fotos und Symbole: Copyright Michaela Egger/Ina Schönbrunner 

 

 

Beschreibung der jeweiligen Archetypen:

Weiblichkeit in der neuen Zeitqualität:

Unterseiten: Junge Frau. Mutter, Weise Alte und Wandlerin

 

Einzelberatungen

€ 44,00 

 

 

 

N E U E   M Ä N N L I C H K E I T

 

Es symbolisiert die neue Männlichkeit der 5.Dimension, welche natürlich auch den weiblichen Aspekt des YIN beinhaltet und besonders für Männer geeignet ist welche sich schwer tun ihre Gefühle zu zeigen und glauben deswegen ihre Männlichkeit zu verlieren.

Das Symbol ist nur für Männer, für Frauen gibt es das Symbol der Jungen Frau, welches das YANG enthält.

********

Das Symbol zeigt die Sonne in Form eines Löwenkopfes.
Männer orientieren sich nach der Sonne, in vielen Kulturen gab es die Gestalt des Sonnengottes der die Erde befruchtet, so wie bei den Mayas, Inkas und in Ägypten.

Der Löwe steht für Kraft, Ausdauer und Stärke

In Europa war es in der keltischen Kultur der Grüne Mann, auch Cernunnos genannt, der Hirschgott, der Herr der Natur der für den Frühling steht und sich      zu Bealtaine mit der Göttin vereinigt um dem Land Fruchtbarkeit zu bringen. 
Er wird auch der Gehörnte genannt weil er stets mit einem Hirschgeweih   dargestellt wird.

In der Avalon-Sage ist es Morgaine die sich mit Arthus in der Gestalt des Hirschgottes verbindet.

********


Den christlichen Missionaren waren diese Fruchtbarkeitsfeste ein Greuel und so    entstand schließlich der Teufel oder Satan mit den Hörnern, den es vorher so         nie gab.
Alle Wesen des Naturreiches wurden als Dämonen bezeichnet und in die     Unterwelt oder Hölle verbannt.

Ich habe den Hirschgott im Baum, einer Eiche versteckt, er symbolisiert beim Männlichen die wilde, natürliche Kraft, die den meisten Männern verloren ging.

 

********

 

    

Auf der linken Seite das Herz, das Zentrum der Gefühle, die Verankerung des YIN beim Männlichen.

Es ist wichtig dass Männer dieses öffnen um sich selbst wieder zu spüren, um zu heilen und Mitgefühl zu empfinden.

Durch die vielen Kriege und die Gesellschaftsformen die dem Männlichem lange Zeit nicht erlaubten ihre Gefühle zu zeigen, ist das Herz verschlossen worden und es wird Zeit brauchen dies wieder zu öffnen.

      Das Blau welches das Herz umrandet steht für das Wasser-Element und für die Gefühle

 

Über dem Löwenkopf thronen 5 goldenen Sterne, als Zeichen der 5.Dimension

Gold ist die Farbe der höheren Männlichkeit, eine der 3 übergeordneten Strahlen.
Silber im Herz symbolisiert das Femine, YIN, das weibliche Prinzip.

Gelb symbolisiert die Farbe des Intellekt, des Verstandes, eine niedrigere Schwingung des männlichen Prinzipes

 

 

 Die Elemente Feuer und Luft stehen ebenfalls für das Männliche und werden bei den einzelnen ONLINE-TAGEN angeboten !

 

Element Feuer im Sommer 2020

Element Luft im Frühling 2020

 

und der 

 

2. gelbe und 10. goldene Strahl 

 

Heilung der Vaterbeziehung

mit den Energien des goldenen, grünen und rosa Strahl

Freitag vor dem Vatertag 

€ 24,00

 

Einzelberatungen

€ 44,00

 

              Foto: Copyright Michaela Egger 

 

 

 

Einzelarbeit für Männer und Frauen auf Anfrage ! 

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld